• „Vom Standpunkt der Jugend aus gesehn, ist das Leben eine unendlich lange Zukunft; vom Standpunkt des Alters aus eine sehr kurze Vergangenheit. Man muß alt geworden sein, also lange gelebt haben, um zu erkennen, wie kurz das Leben ist.“
  • „Natürlich kümmern ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.“
  • „Wer nicht an die Zukunft glaubt, soll keine Bäume pflanzen.“
  • „Der zuverlässigste Weg, in die Zukunft zu sehen, ist das Verstehen der Gegenwart.“
  • „Sie sind Geschichte, im guten und im schlechten Sinne, das haben Sie immer gewollt. Aber in Zukunft werden Sie nicht mehr sein - drei Zentner fleischgewordene Vergangenheit.“
  • „Von einem hohen Posten ist die Aussicht in eine glänzende Zukunft viel besser.“
  • „Die angenehmsten Menschen sind Männer mit Zukunft und Frauen mit Vergangenheit.“
  • „Wer vor seiner Zukunft steht, wie vor einem Spieltisch, und auf blinden Zufall harrt, der ist ein Thor.“
  • „Nur der, der sich die Gegenwart auch als eine andere denken kann als die existierende, hat eine Zukunft.“
  • „Propeller: Zukunft der Mechanik.“
Seite 5 von 121