• „Die Einheit Europas war ein Traum weniger. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für alle.“
  • „Die Hoffnung ist der Traum des Wachenden.“
  • „Man sollte versuchen, den Traum von der Wirklichkeit an die Stelle der Wirklichkeit zu setzen.“
  • „Im Leben hat alles denselben Wert, und ein Ding ist nicht schlechter als ein Wort oder ein Duft oder ein Traum.“
  • „Der Traum ist der königliche Weg zu unserer Seele.“
  • „Da ist der nächste Traum in Erfüllung gegangen.“
  • „Der ewige Friede ist ein Traum und zwar nicht einmal ein schöner Traum. Der Krieg ist ein Element der von Gott eingesetzten Ordnung. Die edelsten Tugenden des Menschen entfalten sich daselbst: der Mut und die Entsagung, die treue Pflichterfüllung und der Geist der Aufopferung. Der Soldat gibt sein Leben hin. Ohne den Krieg würde die Welt in Fäulnis geraten und sich im Materialismus verlieren.“
  • „Meines Lebens schönster Traum hängt an diesem Apfelbaum.“
  • „Wann gäb' der Traum vom Tod dem müden Herzen Ruhe? In meines Wunsches Netz ist er geringe Beute!“
  • „Der Traum ist gewünschte Wirklichkeit...“
Seite 3 von 38