Traum

  • „Meines Lebens schönster Traum, hängt an diesem Apfelbaum.“
  • „Vergangene Liebe ist bloß Erinnerung. Zukünftige Liebe ist ein Traum und ein Wunsch. Nur im hier und heute können wir wirklich lieben.“
  • „Unser Leben ist kein Traum - aber es soll und wird vielleicht einer werden.“
  • „Was man mitunter im Wachen nicht genau weiß und fühlt - ob man gegen eine Person ein gutes oder ein schlechtes Gewissen habe - darüber belehrt völlig unzweideutig der Traum.“
  • „Wer im Dunklen sitzt, zündet sich einen Traum an.“
  • „Einst hatt ich einen schönen Traum; / Da sah ich einen Apfelbaum, / Zwei schöne Äpfel glänzten dran, / Sie reizten mich, ich stieg hinan.“
  • „Was ist der Erde Glück? – Ein Schatten! Was ist der Erde Ruhm? – Ein Traum! Du Armer! Der von Schatten du geträumt! Der Traum ist aus, allein die Nacht noch nicht.“
  • „Wie schön der Hoffnung Bilder lachen: Sie stellen Truggestalten dar; nur die Erinn'rung redet wahr, die Hoffnung ist ein Traum im Wachen.“
  • „Ein Traum ist alles Leben, und die Träume selbst ein Traum.“
  • „Das Glück ist nur ein Traum, doch der Schmerz wirklich.“
Seite 1 von 38