• „Oft kleiden sich des Lasters Triebe in die Gestalt erlaubter Liebe, Und du erblickst nicht die Gefahr.“
  • „Die Liebe duldet es nicht, daß man sich anders als durch sie bindet.“
  • „Jede Liebe ist wild gewordener Egoismus.“
  • „Das gefährlichste an der Suche nach der Liebe seines Lebens ist die Versuchung, sich in die Suche zu verlieben.“
  • „Mehr als Geld brauchst du Liebe. Liebe ist die Kaufkraft des Glücks.“
  • „Eine beglückte Liebe hätte deines Herzens Sehnsucht gestillt und sich vertilgt, aber eine unterbrochene hat sie verewigt. Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um, es macht uns durch kurze Fröste reifer.“
  • „Die Liebe der Frau wird durch das Betören des Ohrs, die Liebe des Mannes durch das Bezaubern des Blicks gewonnen; doch bezweifle ich, daß der Mann überhaupt zu lieben vermag.“
  • „Liebe ist stärker als Selbstliebe: man kann auch eine Frau lieben, die einen verachtet.“
  • „Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht.“
  • „Das Wort Lieben wird durch jeden Zusatz schwächer. Ich liebe dich wie mein Leben! - oder Ich liebe dich unsterblich! - ist lange nicht so viel wie das einfache: Ich liebe dich!“
Seite 642 von 644