• „Unser Leben ist ein stetes Neubeginnen. Entscheidend ist nur, daß man den Mut nicht verliert.“
  • „Ich sterbe für die Kunst. Schließlich will ich von ihr leben.“
  • „Die Kunst soll leben! mit ihr wird das Gute besser und das Schlimmere nimmt man schon hin.“
  • „Zweck und Erfolg, dem Körper Arbeit zuzumuten, ist nicht sowohl Gesundheitsanstalt und Verlängerung des Lebens, als die Aus- und Zurüstung desselben wider das Ungemach und für die Heiterkeit und Tätigkeit.“
  • „Gott, dich verlassen heißt sterben. Zu dir heimkehren heißt neu zum Leben erwachen.“
  • „Leben ist Krankheit, und der Unterschied zwischen einem Mann und einem anderen ist nur das Stadium der Krankheit, in dem er lebt.“
  • „Sprint ist eine königliche Disziplin nicht nur im Sport, sondern auch im Leben.“
  • „Kaf­fee ist das ein­zige Lebens­mit­tel, das zen­tral dafür da ist, wach zu sein. Und wach zu sein ist für mich viel wichtiger als intel­li­gent zu sein.“
  • „Ich bereue nichts in meinem Leben - außer dem, was ich nicht getan habe.“
  • „Sage der Zeit, o Herr, sie möge mir diese Liebe nicht aus dem Herzen reißen, denn das hieße, mir das Leben entreißen.“
Seite 4 von 1140