Geldscheine und Ein-Euro-Stück © Andreas Hermsdorf/pixelio.de

Geld

  • „Dort, wo es kein Geld gibt, ist alles finanzierbar.“
  • „Ein guter Name ist mehr wert als Geld.“
  • „Gehen Sie an die Börse, und stecken Sie Ihr Geld in Aktien. Dazu kaufen Sie sich in einer Apotheke eine große Dosis Schlaftabletten. Nach vier Jahren wachen Sie als reicher Mann auf.“
  • „Volkswirtschaft ist der Zeitpunkt, an dem die Leute anfangen, darüber nachzudenken, warum sie so wenig Geld haben.“
  • „Ich frage mich, wie ernst man jemanden nehmen kann, der sein Geld damit verdient, lumpige vier Saiten zu zupfen.“
  • „Genug zu haben ist Glück, mehr als genug zu haben ist unheilvoll. Das gilt von allen Dingen, aber besonders vom Geld.“
  • „Das Geld soll dem Menschen dienen, nbict umgekehrt.“
  • „Die wirklich Reichen in unserer hektischen Welt sind die Leute, die Geld und Zeit haben.“
  • „Ab einem bestimmten Punkt wird Geld bedeutungslos. Allerdings, Herr Onassis, da zählen nur noch die Bezugsscheine.“
  • „Die Menschen sehen im staatlichen Fernsehen, dass es so viel Geld im Land gibt und sie können nicht verstehen, warum dieses Geld nicht verwendet wird, um ihren Lebensstandard zu verbessern.“
Seite 1 von 165