Ein weißes Auto steht vor einem Geschäft © Andrea Damm/pixelio.de

Auto

  • „Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist.“
  • „Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben.“
  • „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.“
  • „Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße.“
  • „In 10 Sekunden war ich auf 200. Da hab ich schon 5 mal schalten müssen. Hab deshalb rechts eine breitere Hand wie links. Des kommt von diesem ewigen schalten in diesem Auto. Ich bin a richtiger Sportkrüppel!“
  • „Wenn man mal in mein Alter kommt, ist im Dunkeln fahren gar nicht mehr so lustig, weil da sieht man nix mehr in der Nacht. Ich hab in der letzten Zeit oft überlegt, ich könnte eigentlich noch Weltmeisterschaft fahren, weil die fahren immer nur am Tag... diese Weicheier!“
  • „Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“
  • „Können sie ihre Sexschaukel wegfahren? Ich bin zugeparkt!“
  • „Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!“
  • „Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen.“
Seite 1 von 2