• „Man spricht viel von der Erfahrung des Alters. Das Alter nimmt uns die Torheit und Fehler der Jugend, aber es gibt uns nichts.“
  • „Das gefährliche Alter des Mannes hat keine Grenze.“
  • „Wenn ein Mann alle seine Ansichten über Liebe, Politik, Religion, Wissenschaft usw. aufzeichnen würde, von seiner Jugend angefangen und bis ins Alter durchgeführt, welches Bündel von Inkonsequenz und Widerspruch müßte dann schließlich herauskommen!“
  • „Die Weisheit ist der Idealismus des Alters...“
  • „Wer in der Jugend sich durch Mühsal mußte schlagen, Den rührt's im Alter nicht, wenn sich die Jungen plagen.“
  • „Die Vergnügungen der Kindheit werden von der Jugend verachtet, die der Jugend von dem Manne; die Vergnügungen jeglichen Alters sind wie die Sprossen einer Leiter, man gelangt zu der einen nur dadurch, daß man die andern mit Füßen tritt.“
  • „Alter schützt vor Dummheit nicht.“
  • „Eine ehrliche Frau ist eine, die nur bei ihrem Alter, ihrem Gewicht, der Echtheit ihres Schmuckes und der Zahl ihrer außerehelichen Affären lügt.“
  • „In der Jugend liebt der Mensch mehr, im Alter haßt er mehr. In der Morgensonne erscheinen ihm die moralischen Schatten der Menschen klein und kurz. In der Abendsonne sieht er sie lang und groß, weil eine untergehende Sonne ihr Licht schief und einseitig auf die Menschen fallen läßt.“
  • „Wichtig ist die Lebensfreude, dann spielt das Alter keine Rolle.“
Seite 4 von 153