Lächelnde Frau in höherem Alter sitzt auf einer Parkbank © Rainer Sturm/pixelio.de

Alter

  • „Wir haben große Ehrfurcht vor dem Alter, besonders in Flaschen.“
  • „Treibe es in der Jugend ruhig bunt, aber vergiss nicht, genügend Farbe fürs Alter übrig zu lassen!“
  • „Langsam komme ich in das Alter, in dem Adenauer zum erstenmal zum Bundeskanzler gewählt wurde.“
  • „Stil hat nichts mit Alter zu tun. Und schon gar nicht mit dem Alter der Dinge.“
  • „Das Jahr übt eine heiligende Kraft; was grau vor Alter ist, das ist dem Menschen göttlich.“
  • „Das Alter hat moosige Auswüchse der Schwäche, die Jugend die grünenden der Kraft.“
  • „Das Alter ist eine Krone von Nesseln, die Jugend von Rosen.“
  • „Mit dem Alter kommt Schlaflosigkeit – ein Wink, daß die Alten wachen sollen über und für die Jüngeren, die schlafen, und nachdenken über und für das Wohl der Unmündigen.“
  • „Alter liebt das Wenig, Jugend das Zuviel.“
  • „Alter ist ein schweres Malter.“
Seite 1 von 153