Inception

  • „Träume fühlen sich doch real an, während wir síe träumen? Erst wenn wir aufwachen fällt uns auf, dass irgendetwas seltsam war.“
  • „Bevor ich ihnen von dem Jobangebot erzähle, muss ich wissen ob sie das auch können. - Wieso? - Nun, genau genommen ist es nicht ganz legal.“
  • „Cobb: 'Ich hab's unter Kontrolle!' Arthur: 'Wie sieht dann außer Kontrolle aus?'“
  • „Während man träumt, fühlt sich alles real an. Das irgendwas merkwürdig war erkennen wir erst, wenn wir wieder aufgewacht sind.“
  • „Es heißt, wir benutzen nur einen Bruchteil des tatsächlichen Potentials unsere Gehirns wenn wir wach sind und wenn wir schlafen nutzt unser Verstand fast alles.“
  • „Welches ist der widerstandsfähigste Parasit? Ein Bakterium, ein Virus, ein Darmwurm?“
  • „Ein Gedanke! Resistent, hochansteckend. Wenn ein Gedanke einen Verstand erstmal infiziert hat, ist es fast unmöglich, ihn zu entfernen.“
  • „Wir sollten keine Angst davor haben von Größerem zu träumen, Darling!“
  • „Am Anfang war es gar nicht so schlecht sich wie Götter zu fühlen. Das schlimme daran war, zu wissen, dass nichts davon real ist.“
  • „Du wartest auf einen Zug, ein Zug der dich weit weg bringen wird. Du weißt, wohin dich der Zug hoffentlich bringen wird, aber du weißt es nicht sicher. Aber das ist dir nicht wichtig, weil wir zusammen sein werden.“
Seite 1 von 2