• „Menschen schenken einander Blumen, weil Blumen den wahren Sinn der Liebe in sich tragen. Wer versucht, eine Blume zu besitzen, wird ihre Schönheit verwelken sehen. Aber wer nur eine Blume auf einem Feld anschaut, wird sie immer behalten. Denn sie passt zum Abend, zum Sonnenuntergang, zum Geruch nach feuchter Erde und zu den Wolken am Horizont.“
  • „Jeder Einzelne hatte seine spezielle Theorie zu Allem und glaubte, seine Wahrheit sei die einzig richtige.“
  • „Denn nur dem, der den Mut hat, den Weg zu gehen, offenbart sich der Weg.“
  • „Und es gilt bei allem, jeden Augenblick so auszukosten, als wäre es der letzte.“
  • „Leben bedeutet ständiges Risiko, und wer das nicht akzeptiert, wird die Herausforderungen des Lebens niemals meistern können.“
  • „Lerne, dass Siege wie Niederlagen zum Leben eines jeden gehören – außer zum Leben der Feiglinge.“
  • „In einem bestimmten Moment unserer Existenz verlieren wir die Macht über unser Leben, und es wird dann vom Schicksal gelenkt. Das ist die größte Lüge des Lebens.“
  • „Mensch sein bedeutet, Zweifel zu haben und dennoch seinen Weg fortzusetzen.“
  • „Angst, Angst, Angst. Das Leben war ein Terrorregime im Schatten der Guillotine.“
Seite 4 von 4