• „Liebe war eine Frage der Zeit.“
  • „Niemand kann einen Sonnenuntergang besitzen wie jenen, den wir an einem Abend gesehen haben. So wie auch niemand einen Abend besitzen kann, an dem der Regen gegen die Fensterscheiben schlägt, oder die Ruhe, die ein schlafendes Kind ausstrahlt, oder den magischen Augenblick, in dem sich Wellen an einem Felsen brechen. Niemand kann das Schönste besitzen, was es auf Erden gibt - aber wir können es bewusst genießen und lieben.“
  • „Es ist schwieriger zu verändern, was draußen ist, als das, was drinnen ist.“
  • „Wir gehen dem Tod entgegen, ohne zu wissen, wann unsere Zeit gekommen ist. Deshalb sollten wir bewußt leben, für jede Minute dankbar sein, aber auch dem Tod dankbar sein, denn er bringt uns dazu, über die Bedeutung einer Entscheidung nachzudenken, ob wir sie nun treffen oder nicht.“
  • „Ein Kind kann einem Erwachsenen immer drei Dinge lehren: grundlos fröhlich zu sein, immer mit irgend etwas beschäftigt zu sein und nachdrücklich das zu fordern, was es will.“
  • „Wir sind nicht das, was die Leute von uns erwarten, oder so wie sie sich uns wünschen. Wir sind, wer wir zu sein beschlossen haben. Den anderen die Schuld zu geben ist immer einfach. Damit kannst du dein ganzes Leben zubringen, aber letztlich bist du allein für deine Erfolge oder deine Niederlagen verantwortlich.“
  • „Was die Menschen am meisten verführt, ist die Schönheit.“
  • „Die Menschen sind außerstande, das Glück zu begreifen.“
  • „Jede Gelegenheit, sich selbst zu verändern, ist eine Gelegenheit, die Welt zu verändern.“
  • „Wenn wir edler zu sein versuchen, als wir es von Natur aus sind, wird auch alles um uns herum edler.“
Seite 3 von 4