Zitate von Manfred Hinrich

(9. November 1926)
  • „Auf die Frage: Warum willst du nicht denken? hatte mir ein Schüler geantwortet: Ich hab ja reiche Eltern.“
  • „Zeit ist Lehrgeld.“
  • „Biblisches Alter schützt vor Sünde nicht.“
  • „Wer sich nicht ärgern will, darf erst gar nicht auf die Welt kommen.“
  • „Glück hat mehr Zukunft als Gegenwart.“
  • „Liebe läßt sich üben.“
  • „Aphoristiker sind glücklich, wenn sie das Ergebnis einer langen Arbeit streichen.“
  • „Ein Auge Wirklichkeit, ein Auge Möglichkeit, zwei Hände Glück!“
  • „Ich denke, daß Denkende mehr fühlen als Fühlende denken.“
  • „Das gefährliche Alter des Mannes hat keine Grenze.“
Seite 1 von 78