Zitate von Loriot (Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow)

Deutscher Humorist (12. November 1923 - 22. August 2011)
  • „Die berufliche Frage ist bei mir eigentlich nie ganz gelöst worden.“
  • „In einigen Generationen wird es genügen, sich grunzend zu verständigen.“
  • „Die Scheidung ist die Korrektur eines tragischen Irrtums.“
  • „Von der Kirchensteuer, die ich zahle, könnte ich mir einen eigenen Pastor halten.“
  • „Humorlose wirken älter. Der Humor erhält vielleicht nicht jung, aber wach.“
  • „Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“
  • „Heiterkeit ist ohne Ernst nicht zu begreifen.“
  • „Ballspiele dienen der Körperertüchtigung - beim Fußball kennt man das Ergebnis nach 90 Minuten, während es beim Fasching bis zu neun Monate auf sich warten läßt.“
  • „Freunden des Bleigießens ist zu raten, bei weiterer Verknappung des wertvollen Schwermetalles auf die einheimischen Gemüsemärkte auszuweichen. Schon Petersilie enthält viel Blei für Spiel und Spaß.“
  • „Männer haben mehr Phantasie! Eine Frau wäre niemals zum Mond geflogen. Das ist eine reine Männeridee. Wenn uns Frauen regierten, hätten wir vielleicht kein Satelliten-Fernsehen, aber eine Menge Geld gespart.“
Seite 1 von 4