Zitate von Karl-Heinz Karius

  • „Treibe es in der Jugend ruhig bunt, aber vergiss nicht, genügend Farbe fürs Alter übrig zu lassen!“
  • „Akzeptiere die Schattenseiten des Lebens: Einer Rose wirfst du auch nicht ihre Dornen vor!“
  • „Mit beiden Beinen im Leben zu stehen reicht nicht. Man sollte schon wenigstens ab und zu eines bewegen.“
  • „Zeit ist Geld? Stimmt nicht, sonst wäre dies der begehrteste aller Bankkredite.“
  • „Äußere Schönheit fordert oft übertriebene Anstrengungen. Bei innerer spielen zwei oder drei Kilo zu viel oder zu wenig dagegen kaum eine Rolle.“
  • „Die gute Nachricht im Alter: Man hat vieles hinter sich. Die schlechte: Man hat wenig vor sich.“
  • „Du willst sicher sein, dass deine Treue erwidert wird? Liebe deine Arbeit!“
  • „Geldverdienen kann Spaß machen. Aber mit keinem Geld zu bezahlen, ist der Spaß, den Spaß macht.“
  • „Der kritische Konsument hat's schwer. Das Leben ist ein Supermarkt mit Monopolstellung, dem es in allen Abteilungen erkennbar an qualifizierter Beratung mangelt. Bedauerlicherweise ist bei Nichtgefallen Umtausch ausgeschlossen und Glück als Wühltisch-Schnäppchen meist sofort vergriffen. Es fehlt eindeutig an Konkurrenz.“
  • „Schon manche Ehe scheiterte daran, dass man sich vor der Hochzeit zwar gegenseitig gründlich auf Herz und Nieren prüfte, aber die Leber vergaß.“
Seite 1 von 9