Zitate von Johann Caspar Lavater

(15. November 1741 - 2. Januar 1801)
  • „Wahre Freundschaft sagt, was keine Lippen sonst sagen.“
  • „Es ist kein Verdienst, Verstand zu haben, sondern ein Glück; aber Verdienst ist es, ihn zur Erkennung seiner selbst anzuwenden.“
  • „Immer zu guten Zwecken verwende deine Talente, deines Geistes Kräfte zu heiliger Pflichterfüllung, und dein fester Sinn sei Diener der Weisheit und Tugend!“
  • „Liebe, dein Accent ist ein Laut aus dem himmlischen Lichtreich!“
  • „Werde Liebender stets, so kommst du näher der Liebe.“
  • „Wer nicht viel tragen kann, viel wohltun, viel vergeben, versteht die Weisheit nicht, und nicht die Kunst zu leben.“
  • „Eins nur sei dein Tun, dein Denken Eins und dein Wollen!“
  • „Einseitige Wahrheit ist die ergiebigste Quelle des Irrtums.“
  • „Wer mit Liebe dich warnt, mit Achtung dich tadelt, Sei Freund dir!“
  • „Ich sag' es alle meine Geburtstage, – alle meine Lebenstage fühl' ich es: Nachdenken über mich selbst ist das Leben des Lebens, – und wir denken so wenig nach! – Wie selten machen wir unser Leben zum Leben!“
Seite 1 von 8