Zitate von Jan Wöllert

  • „Amerikas größte Drohung ist seine Freundschaft!“
  • „Wenn die Menschen so viel Zeit hätten wie der Hund, dann wäre es sehr von Nöten die Arbeit zu erfinden, denn sonst gäbe es bald nur noch Mord und Totschlag.“
  • „Wenn Reichtum das Glück der Armen ist, dann müsste die Armut das Glück der Reichen sein.“
  • „Gute Fotografen sind Seelenfänger, die verlorene Momente für das Glück des Betrachters einfangen vermögen und sie nach dem Belichten mit dem Papier wieder frei lassen!“
  • „Die Liebe ist des Menschen höchstes Gut, sie schaft und macht und gibt uns Mut.“
  • „Es wird keine leichte Aufgabe werden, glaubhafte Antworten, auf die Frage unserer Kinder zu finden, was wir denn gegen die Umweltzerstörung und den Hunger auf der Welt getan haben.“
  • „Freundschaft ist, was man für den Freund schafft.“
  • „Die Gewerkschaften haben Glück gehabt, das es den Fernseher gibt. Denn die erstrittene Freizeit hätten sie niemals mit Geld ausfüllen können.“
  • „In was für einer Zeit sind wir angelangt, die nicht mehr als nur Geld und nochmals Geld verlangt.“
  • „Eine Welt ohne Probleme, ist eine Welt ohne Menschen.“
Seite 1 von 5