Zitate von Ishikawa Takuboku

  • „Liebe Wie wenn in weichem, hoch sich türmenden Schnee die brennenden Wangen tief man eingräbt: so will ich spüren die Liebe.“
Seite 1 von 1