• „Nur die Toten sind ohne Hoffnung.“
  • „Aus der Klugheit erwachsen drei Früchte: Wohl denken, wohl reden, recht handeln.“
  • „Von Natur aus ist der Arzt, wer andere erheitern kann.“
  • „Das Glück des Menschen besteht weder im Physischen, noch im Materiellen, sondern einzig im aufrechten Sinn und kluger Umsicht.“
  • „Zwei Arten Menschen quälen sich umsonst und mühen sich vergebens: wer Geld sammelt und es nicht verzehrt und wer Wissen erwarb und es nicht anwendet.“
  • „Ein Leben ohne Feste ist wie ein langer Weg ohne Gasthäuser.“
  • „Die Menschen, die vor dem Tod flüchten, jagen ihm doch nach.“
  • „Die Freundschaft eines einzigen gescheiten Menschen ist besser als die aller Dummköpfe zusammen.“
  • „Im Viel-Denken, nicht im Viel-Wissen soll man sich üben.“
  • „Die Menschen haben die Göttin des Glücks erfunden, um ihr eigenes Unvermögen zu rechtfertigen.“
Seite 5 von 6